POL-MR: Landwirtschaftliche Arbeitsgeräte weg;Gelbes Mountainbike gestohlen;12 Minuten - Handy weg;Unfallflucht | Pressemitteilung Polizei Marburg-Biedenkopf 
News aus Marburg und Umgebung

POL-MR: Landwirtschaftliche Arbeitsgeräte weg;Gelbes Mountainbike gestohlen;12 Minuten - Handy weg;Unfallflucht | Pressemitteilung Polizei Marburg-Biedenkopf


News MarburgMarburg-Biedenkopf (ots) - Holzhausen a.H. - Landwirtschaftliche Arbeitsgeräte weg Trotz Abdeckung mit einer Folie und Sicherung mit einem Netz stahlen Diebe von einem Anhänger landwirtschaftliche Arbeitsgeräte im Gesamtwert von über 2000 Euro. Zwar konnte man sehen, dass der Anhänger beladen war, die Ladung selbst war aber verborgen. Trotzdem schnitten die Täter Folie und Netz auf und griffen zu. Sie erbeuteten zwei Stihl Heckenscheren jeweils mit einem Heckenscherenkopf und einem Motorsägenaufsatz, ein Stihl Laubgeläse und eine Husqvarna Motorsense. Der Anhänger stand zur Tatzeit zwischen 17 Uhr am Freitag, 03 und 09 Uhr am Samstag, 04. November im Germersweg. Der oder die Täter dürften ein entsprechendes Transportfahrzeug, einen Kombi oder Lieferwagen oder Pkw. Mit Anhänger dabei gehabt haben. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Biedenkopf, Tel. 06461/9295-0. Marburg - Gelbes Mountainbike gestohlen Der Besitzer hatte sein gelbes TechMTB am Fahrradabstellplatz vom Südbahnhof abgestellt und mittels Drahtseilschloss gesichert. Der Diebstahl war bereits am Donnerstag, 26. Oktober, zwischen 08.40 und 19 Uhr. Bislang ergaben sich weder Täterhinweise noch tauchte das auffällige Rad bisher wieder auf. Wer kann Hinweise zum Verbleib des gelben TechMTB geben? Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0. Marburg - 12 Minuten - Handy weg Der Diebstahl in der Bar am Pilgrimstein passierte innerhalb von 12 Minuten. Genaue war es die Nacht zum Samstag, 04. November, zwischen 00.50 und 01.02 Uhr. Als die Studentin zu dem Tisch zurückkehrte war das Huawei P 8 Lite weg. Hinweise auf den Dieb ergaben sich nicht. Unfallflucht 1. Gladenbach - Schaden von Heck bis zur A-Säule Der betroffene graue Peugeot 206 mit LKD-Kennzeichen parkte am Montag, 06. November, zwischen 09 und 12.15 Uhr vor dem Anwesen Goethestraße 1 mit der Front Richtung Gießener Straße. Nach den Unfallspuren dürfte der Schaden durch eine Kollision beim Vorbeifahren entstanden sein. Die Fahrerseite des Peugeot war vom Heck bis zur Fahrertür verkratzt und eingedellt. Hinweise auf das verursachende Fahrzeug ergaben sich bislang nicht. Martin Ahlich
Rückfragen bitte an:



Polizeipräsidium Mittelhessen

Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Raiffeisenstraße 1

35043 Marburg

Telefon: 06421-406 120

Fax:
06421-406 127



E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de

http://www.polizei.hessen.de/ppmh
Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell
Themen in dieser Meldung
Marburg-Biedenkopf
Quelle: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43648.rss2

Zurück zur Übersicht




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Marburg

Bundesland:
Hessen

Regierungsbezirk:
Gießen

Landkreis:
Marburg-Biedenkopf

Höhe:
186 m ü. NN

Fläche:
124,5 km²

Einwohner:
80.123

Autokennzeichen:
MR

Vorwahl:
06421

Gemeinde-
schlüssel:

06 5 34 014



Firmenverzeichnis für Marburg im Stadtportal für Marburg